Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Axel Becker / Ralph Schmauder - Führung in Krisensituationen

Titel: Führung in Krisensituationen Cover
Autor: Axel Becker / Ralph Schmauder
Verlag: Finanz Colloquium
Ort: Heidelberg
Jahr: 2013
Seiten: 175
Preis: 49,00
ISBN: 978-3-943170-55-9
Internet:
Rezensent: Dr. Karsten Geiersbach
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

 

 
 Axel Becker / Ralph Schmauder
 
 Führung in Krisensituationen.
 
 Finanz Colloquium Heidelberg,
 
 Heidelberg, 213. 175 S., 49 €.
 
 ISBN 978-3-943170-55-9  
   
   
 Gutes Essen dient der Gesundheit und ist ein Genuss. Gute Führung geht in die gleiche Richtung und bedeutet, die Weichen für den menschlichen und unternehmerischen Erfolg zu stellen und somit für ein "gesundes" Unternehmen Sorge zu tragen. Die beiden Autoren haben in ihrem Buch "Führung in Krisensituationen" gekonnt und lesenswert diese beiden Aspekte miteinander verknüpft und geben dem Leser darüber hinaus Anregungen und Tipps für den Führungsalltag mit an die Hand.
   
 Auffallend positiv sind die konkreten praktischen Beispiele und Vorlagen, die die Umsetzung in der Führungspraxis unterstützen können. Aufgrund der stringenten Formulierungen, der übersichtlichen Struktur und einem Baukastenprinzip, das dem Leser eine individuelle Zusammensetzung und Auswahl ermöglicht, dient das Buch als eine hilfreiche Unterstützung für den komplexen und anspruchsvollen Führungsalltag. Der Aufbau des ca. 160 seitigen Buchs beginnt nach einigen Grundlagen mit dem (Mitarbeiter-)Stärkenmanagement, geht dann über in die Gestaltung eines optimalen Zielsystems. Darauf aufbauend setzen die Autoren sich mit den Anreizmechanismen auseinander, die die Zielerreichung fördern sollen und können. Im Anschluss folgen lösungsorientierte Hinweise und Tipps für die Durchführung von Ziel- und Mitarbeitergesprächen. Immer wieder wird der Mitarbeiter in den Fokus gestellt und auf seine Selbstverantwortung abgestellt sowie Ideen zur Eigenmotivation gegeben. Die letzten drei Kapitel runden das praxisorientierte Konzept ab und das Buch endet mit drei entscheidenden Erfolgsaspekten: Anfangen, Weitermachen und daran Glauben. Dieses Motto zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch. Die Autoren geben kein starres Konzept vor bzw. präsentieren kein einheitliches Dogma, sondern orientieren sich an einem prinzipienorientierten Ansatz und  eröffnen der Führungskraft ein flexibles System, nachdem er individuell - und abhängig von den Stärken und Schwächen - die Mitarbeiter klassifizieren kann, um im Anschluss eine optimal zugeschnittene Auswahl an Maßnahmen zu präsentieren. Ganz nach dem Leitsatz von Laotse "Ein guter Menschenführer hält sich unten." steht für den Unternehmenserfolg der Mitarbeiter im Vordergrund. Die Führungskräfte schaffen "nur" die bestmöglichen Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Mitarbeiterentwicklung, wie es der NASA-Chefentwickler des Jet Propulsion Lab, Brian Muirhead, auf der diesjährigen Black Hat-Konferenz betonte: "Leaders provide glue and grease"..
 
 
 Dr. Karsten Geiersbach

 

-----------------

[ Wir bedanken uns an dieser Stelle für die Bereitstellung des Textes durch den Verlag Finanz Colloquium  Heidelberg GmbH ]