Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Martin Henssler / Hanns Prütting (Hrsg.) - Bundesrechtsanwaltsordnung

Titel: Bundesrechtsanwaltsordnung Cover
Autor: Martin Henssler / Hanns Prütting (Hrsg.)
Verlag: Verlag C.H. Beck
Ort: München
Jahr: 2014
Seiten: 2284
Preis: 179,00
ISBN: 978-3-406-62779-8
Internet: http://www.beck.de/
Rezensent: Dr. Roman Jordans, LL.M. (NZ), Rechtsanwalt und Fachanwalt für B
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

Martin Henssler / Hanns Prütting (Hrsg.)

Bundesrechtsanwaltsordnung

BRAO mit EuRAG, Eignungsprüfungsverordnung, Berufs- und Fachanwaltsordnung und CCBE-Berufsregeln

Kommentar, 4. Auflage München 2014

ISBN 978-3-406-62779-8


I Das Buch

Das Berufsrecht der Rechtsanwälte änderte sich in den letzten Jahren häufig. Das Buch zeigt dem Anwalt berufsrechtliche Spielräume auf, etwa im Bereich der Werbung oder im Bereich der Zusammenarbeit mit anderen Kollegen oder den Angehörigen anderer Professionen, z.B. Steuerberatern. Neben der Darstellung der BRAO werden wegen der hohen Relevanz auch die aktuelle Fachanwaltsordnung (FAO) und das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) sowie weitere berufsrechtlich relevante Gesetze kommentiert, z.B. die Anwaltliche Berufsordnung (BORA) und das Partnerschaftsgesellschaftsgesetz.


II Der Inhalt

Wie schon angedeutet, werden nicht nur die Vorschriften der BRAO, sondern auch der Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA) der Fachanwaltsordnung (FAO) sowie des EuRAG, CCCBE, RDG sowie des PartGG abdeckt.

Hinzukommt ein Anhang, in dem verschiedene grundlegende europäische Richtlinien, das Gesetz zur Prüfung der Anwaltszulassungen, Einführungsgesetz und Verordnung zum RDG, die Originalsetzung der BRAK, die Geschäftsordnung der Hauptversammlung der BRAK, die Wahlordnung der BRAK sowie die Geschäftsordnung der Satzungsversammlung für die BRAK im Volltext enthalten sind.


III Bewertung

Der Aufbau der Kommentierung lässt sich gut handhaben. Zunächst wird der Gesetzestext dargestellt, sodann wird Schrifttum im Fließtext wiedergegeben, gefolgt von einem Kurzinhaltsverzeichnis und dann der eigentlichen Kommentierung. Diese ist im üblichen Schriftbild gehalten, sauber gegliedert und von Hervorhebungen durchsetzt, so dass ein angenehmes Lesen und schnelles Auffinden der relevanten Kommentarstellen gewährleistet ist.


IV Fazit

Dieses Buch gehört in die Bibliothek jedes Rechtsanwalts, erst recht jeden Fachanwalts

Dr. Roman Jordans, LL.M. (NZ), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Aachen/Würselen