Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Wolfgang Weitnauer (Hrsg.) - Beck\'sches Formularbuch IT-Recht

Titel: Beck\'sches Formularbuch IT-Recht
Autor: Wolfgang Weitnauer (Hrsg.)
Verlag: Verlag C.H. Beck
Ort: München
Jahr: 2012
Seiten: 839
Preis: 129,00
ISBN: 978-3-406-63190-0
Internet: http://www.beck.de/
Rezensent: RA Dr. Markus Lang, Düsseldorf
Quelle: Kuselit Verlag GmbH
 
Wolfgang Weitnauer (Hrsg.)
 
Beck'sches Formularbuch IT-Recht
 
3. Aufl. München 2012
 
ISBN 978-3-406-63190-0
 
 
 
 
Das von Weitnauer herausgegebene Beck`sche Formularhandbuch IT-Recht enthält zahlreiche Formulare und Musterverträge, die Praktikern bei der Vertragsgestaltung und Vertragsverhandlung im Bereich des Informationstechnologierechts von Nutzen sein können. Mit der dritten Auflage wird das schon breite Spektrum der Vorauflage erweitert. Neu aufgenommen wurden u.a. Muster für Verträge über Hardwarekauf (Rahmenvertrag), Hardwaremiete und Hardwareleasing, ein Vertragshändlervertrag für Software und ein Vertrag über Software as a Service ("Vertrag über Cloud Computing").

Das Werk ist gegliedert in die Bereiche Hardwareverträge, Softwareverträge, IT-Projekte, Firewall- und Filtertechnologie, Providerverträge, Domainverträge, Websiteverträge, Datenschutz, Erwerb von Nutzungsrechten/ Content-Einkauf, Werbe- und Vermarktungsverträge, Fernabsatz von Waren und Dienstleistungen, Electronic- Banking und Online-Banking sowie Arbeitsrecht. Diese Abschnitte spiegeln zugleich die Vielfalt der Regelungsbereiche auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie wider. So werden auch spezielle Formen wie Power-Shopping und Rückwärtsversteigerung (jeweils Allgemeine Geschäftsbedingungen), ein Linking-Vertrag und ein Metatag-Lizenzvertrag berücksichtigt. Im Abschnitt "Arbeitsrecht" werden die praxisrelevanten Themen Social Media und Social Networks aufgegriffen. Neben einer Betriebsvereinbarung über die Nutzung von E-Mail und Internet und einer entsprechenden arbeitsvertraglichen Regelung wird ein Muster für Social Media Guidelines vorgestellt und kommentiert. Das Thema Bring Your Own Device (BYOD) hat noch keine Berücksichtigung gefunden, was sich für eine weitere Auflage anbietet.
 
Die Muster sind mit Kurzkommentierungen versehen. Dabei berücksichtigen die Autoren die aktuelle Rechtsprechung; das Werk ist mit Rechtsstand Juni 2012 ausgewiesen. Bereits aufgrund der relativ schnellen Entwicklung des Informationstechnologierechts und dem damit einhergehenden Wandel der Vertragstypen wird der Nutzer freilich nicht davon entbunden, die Muster hinsichtlich der aktuellen Rechtslage und auf etwaigen Anpassungsbedarf zu überprüfen. Das gilt auch für eine Anpassung an den konkreten - regelmäßig vielschichtigen - Einzelfall. Die Kommentierungen enthalten zwar auch alternative Klauseltexte. Das ist jedoch nicht durchgängig der Fall. Zudem wird es häufig erforderlich sein, Elemente mehrerer der im Werk aufgenommenen Verträge zu kombinieren.

Der Umfang der Muster und Kommentierungen trägt sowohl der Ausrichtung des Werkes Rechnung als auch dem umfassenden Ansatz, alle aus Sicht des Herausgebers relevanten Muster einzubeziehen. Ungeachtet dessen wird sich der Leser bzw. Nutzer des Beck`schen Formularhandbuchs IT-Recht zuweilen eine etwas detailliertere Kommentierung wünschen, z.B. des Vertragsmusters zur Auftragsdatenverarbeitung gem. § 11 BDSG (Abschnitt H.3) oder der SCHUFA-Klausel im Konto-/Depoteröffnungsvertrag beim Electronic-Banking (Abschn. L.1 Anm. 10).

Die Muster und Kommentierungen werden ergänzt durch ein Sachverzeichnis, das eine gute Grundlage für eine detaillierte Stichwortsuche bildet. Schließlich ist dem Werk eine CD-ROM beigefügt, die sämtliche Vertragsmuster enthält und eine einfache Übernahme in die Textverarbeitung ermöglicht. Insgesamt kann das von Weitnauer herausgegebene Werk als eine gute Basis für die Vertragsgestaltung und Vertragsverhandlung im Bereich des Informationstechnologierechts empfohlen werden.
 
 
Rechtsanwalt Dr. Markus Lang, Düsseldorf