Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Eva Engelken - Klartext für Anwälte

Titel: Klartext für Anwälte Cover
Autor: Eva Engelken
Verlag: Linde Verlag
Ort: Wien
Jahr: 2010
Seiten: 200
Preis: 24,90
ISBN: 978-3-7093-0320-7
Internet:
Rezensent: Dr. Attila Széchényi, Bayreuth
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

 

Eva Engelken

Klartext für Anwäte

Mandanten gewinnen - Medien überzeugen. Verständliche Kommunikation in Wort und Schrift

Wien 2010. ISBN 978-3-7093-0320-7 

 

Als Einstieg führt Engelken eindrucksvolle Beispiele juristischer Wort- und Formulierungsungetüme vor. Anschließend analysiert sie die Gründe dafür. Es folgt der stärkste Teil des Buches, in dem die Autorin anhand von Beispielen anschaulich aufzeigt, wie man auch komplizierte juristische Sachverhalte für Dritte (Laien) verständlich darstellt. Der Lerneffekt ergibt sich aus dem Gegenüber von abschreckender und gut verständlicher Formulierung. Die Ausführungen sind mit zahlreichen konkreten Hinweisen auf weitere Hilfsmittel für verständlichere Formulierungen angereichert. Engelken führt vor, wie auch juristische Schreiben sprachlich ansprechend und lebendig gestaltet werden können. In weiteren Kapiteln werden Auftritte in Radio und Fernsehen, Werbung und Pressearbeit abgehandelt.

Wie schon der Untertitel "Mandanten gewinnen - Medien überzeugen Verständliche Kommunikation in Wort und Schrift" ankündigt, ist "Klartext" eines Anwalts vor allem ein Mittel um Mandate zu erlangen und zu behalten. "Klartext" im Anwaltsschriftsatz ist aber auch ein entscheidendes Mittel, um Gegner, Gerichte und Behörden zu überzeugen. Es gibt für einen Richter oder einen Verwaltungsbeamten (und damit auch für das Anliegen des Mandanten) kaum etwas Schlimmeres, als verquaste und unverständliche, in "Amtsdeutsch" abgefasste Anwaltsschriftsätze. Der Leser quält sich bei der Lektüre und zieht im schlechtesten Fall aus der Qualität des Schriftsatzes oder Schreibens negative Schlüsse für das Anliegen selbst. Dagegen steigen die Erfolgsaussichten mit einem knapp und präzise formulierten Schreiben oder Schriftsatz, aus dem sich das Ziel und der Weg dorthin ergeben.

Fazit: "Klartext für Anwälte" bietet eine praxisbezogenen Anleitung für bessere Verständlichkeit und Kommunikation. Lesenswert für jeden Juristen ist der Teil, der Wege zu einer verständlichen und anschaulichen Formulierung juristischer Texte weist.

 

Dr. Attila Széchényi, Bayreuth