Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Philipp von Dietze / Helmut Janssen - Kartellrecht in der anwaltlichen Praxis

Titel: Kartellrecht in der anwaltlichen Praxis
Autor: Philipp von Dietze / Helmut Janssen
Verlag: Verlag C.H. Beck
Ort: München
Jahr: 2011
Seiten: 233
Preis: 44,00
ISBN: 978-3-406-60189-7
Internet: http://www.beck.de/
Rezensent: Dr. Ass. dipl.iur. Sandra Schön, M.M. Halstenbek
Quelle: Kuselit Verlag GmbH
 
Philipp von Dietze / Helmut Janssen
 
Kartellrecht in der anwaltlichen Praxis
 
(NJW Praxis, Bd. 36)
 
4. Auflage, München 2011
 
ISBN: 978-3-406-60189-7
 
 
 
Dieser Band aus der Reihe "NJW Praxis" ist mittlerweile in der vierten Auflage erschienen und bietet eine kompakte Einführung in das deutsche und europäische Kartellrecht. Geschrieben von Praktikern für Praktiker unterstützt es in erster Linie Unternehmensjuristen, Rechts- und Patentanwälte bei der alltäglichen Lösung kartellrechtlicher Fragestellungen. Der erste Teil des Buches bietet im Wesentlichen eine komprimierte Darstellung über die Rechtsquellen, die Institutionen und den Anwendungsbereich dieses Rechtsgebietes im Sinne einer Erläuterung des Verhältnisses zwischen nationalem und europäischem Kartellrecht. Die darauf folgenden Teile des Werkes beinhalten grundlegende Ausführungen zu wettbewerbsbeschränkenden Kooperationen, wettbewerbsbeschränkendem Verhalten marktbeherrschender Unternehmen, Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz sowie der privatrechtlichen Durchsetzung kartellrechtlicher Ansprüche und schließlich der Fusionskontrolle.
 
Die Neuauflage beinhaltet zugleich aktuelle Problemschwerpunkte des Kartellrechtes, wie etwa die diesbezügliche unternehmensinterne Compliance. Vor dem Hintergrund, dass Gesetzesverstöße auf diesem Gebiet mit ganz erheblichen Konsequenzen in Gestalt von Schadensersatzforderungen geschädigter Unternehmen gegen Kartellbeteiligte und behördlichen Bußgeldern in beträchtlicher Höhe unmittelbar verbunden sein können, hat sich dieser Aspekt mittlerweile zu einem ganz zentralen Thema in Unternehmen jeglicher Größenordnung entwickelt. Dem trägt der vorliegende Band durch die Aufnahme eines eigenen Kapitels zur Compliance gebührend Rechnung.
 
Zahlreiche praxisbezogene Hinweise und Beispiele dienen der Illustrierung kartellrechtlicher Strukturen; Prüfungsschemata und graphische Schaubilder runden die Darstellung in gelungener Weise ab. Die Fußnoten des Werkes beinhalten Hinweise auf einschlägige Rechtsprechung und weiterführende Literatur. Zusammenfassend stellt die vorliegende Abhandlung einen entscheidenden Wegbereiter und eine umfassende Hilfestellung für die tagtägliche Bewältigung praktischer Kartellrechts- Arbeit dar. Aus diesem Grund kann das Werk vornehmlich dem mit diesem Themenkomplex befassten Personenkreis, sei es in der Funktion als Unternehmensjurist oder als dessen Rechtsberater ohne jegliche Vorbehalte zur ausgiebigen Lektüre und als Nachschlagewerk von höchster Aktualität empfohlen werden.
 
 
Dr. Ass. dipl.-iur. Sandra Schön M.M. (Hagen)
Legal Counsel und Mediatorin (Master), Halstenbek