Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Sandra Monterosso / Mark Wiume - Markenrecht für Markensachbearbeiter

Titel: Markenrecht für Markensachbearbeiter Cover
Autor: Sandra Monterosso / Mark Wiume
Verlag: Richard Boorberg Verlag
Ort: Stuttgart
Jahr: 2009
Seiten: 250
Preis: 24,80
ISBN: 978-3-415-04152-3
Internet: http://www.boorberg.de/
Rezensent: Dr. dipl.-jur. Sandra Schön M.M. (Hagen)
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

Sandra Monterosso / Mark Wiume

Markenrecht für Markensachbearbeiter

Stuttgart 2009

ISBN 978-3-415-04152-3

 

Das gemeinschaftliche Werk von Monterosso/Wiume mit dem Titel „Markenrecht für Markensachbearbeiter“ bietet für den im Bereich des Markenrechtes beschäftigten Praktiker eine grundlegende Einführung in den vorgenannten Themenkomplex. Die Abhandlung beinhaltet mit dem gesamten Praxisspektrum eines Markenrechtsreferates eine denkbar große Fülle an relevanten Informationen und sachdienlichem Hintergrundwissen.

Ausführlich widmet sich die Abhandlung den Grundzügen des formellen Markenrechtes, wie beispielsweise Übersichten zu den unterschiedlichen Schutzsystemen sowie Erläuterungen im Hinblick auf markenrechtliche Anmelde- und Nebenverfahren. Daneben beinhaltet das Werk detaillierte Informationen über Schutzdauerverlängerungen und Benutzungsfragen sowie Hinweise zur Markenkollision und Markenrecherche. Dabei beschränken sich die Autoren nicht ausschließlich auf die Darstellung des deutschen Markenrechtssystems, sondern erläutern gleichfalls anschaulich und praxisnah den Themenbereich internationaler Markenanmeldungen. Der Leser des Werkes wird im Einzelnen über den strategischen Einsatz von Schutzrechten für Unternehmen sowie die Überwindung etwaiger entgegenstehender Schutzhindernisse aufgeklärt. Praktische Tipps zur Anmeldestrategie, Markenrecherche und Vorgehensweise bei nationalen und internationalen Markenanmeldungen sowie im Hinblick auf eine professionelle Markenverwaltung runden die Abhandlung ab.

Konzipiert als Handbuch für Praktiker verzichtet das Werk weitestgehend auf Nachweise aus Rechtsprechung und/oder Literatur sowie auf die Nennung von Paragraphen. Ergänzungshalber findet sich im Anhang der Abhandlung ein Musterschreiben zur Mitteilung des Ergebnisses einer Markenrecherche an den Mandanten sowie eine Vielzahl von Formularen, die den oftmals schwierigen Kontakt mit internationalen Behörden erheblich vereinfachen.

Insgesamt stellt das Werk von Monterosso/Wiume nicht nur - wie der Titel verlauten lässt - eine sehr empfehlenswerte Anschaffung für Markensachbearbeiter, sondern auch eine besonders geeignete Einstiegshilfe bei der Organisation eines Markenrechtsreferates bzw. der täglichen Markenrechtspraxis für Juristen in Rechts- und Patentanwaltskanzleien sowie in den Markenabteilungen von Unternehmen dar.

 

Dr. dipl.-jur. Sandra Schön M.M. (Hagen)

Juristin und Mediatorin (Master), Halstenbek