Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Albert Günther / Edmund Beckmann - Kommunal-Lexikon

Titel: Kommunal-Lexikon Cover
Autor: Albert Günther / Edmund Beckmann
Verlag: Richard Boorberg Verlag
Ort: Stuttgart
Jahr: 2008
Seiten: 184
Preis: 12,80
ISBN: 978-3-415-04016-8
Internet: http://www.boorberg.de/
Rezensent: Klaus Hebrank, RA Lehrbeauftragter an der hessischen BA und VWA
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

 

Albert Günther / Edmund Beckmann

Kommunal-Lexikon

Basiswissen Kommunalrecht und Kommunalpolitik

hrsg. vom Institut für Kommunal- und Verwaltungswissenschaften Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf

Stuttgart 2008. ISBN 978-3-415-04016-8

 

Das vorliegende Werk ist als alphabetisches Lexikon aufgebaut. So ist es dem fachlich vorgebildeten als auch dem Laien möglich nach Stichworten zu suchen und Antworten zu finden. Innerhalb der Bearbeitungen befinden sich Querverweise zu anderen Stichworten. So wird einerseits eine kompakte Darstellung erzielt, andererseits aber auch das Lesen erschwert. Dennoch ist der Anspruch beides zu gewährleisten gelungen.

Zielgruppe sind Mitarbeiter in den Kommunen, Kommunalpolitiker, Studenten und interessierte Bürger. Diese Bandbreite erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, um alle Gruppen zufriedenstellen zu können.

Inhaltlich gibt das Lexikon eine schnelle Orientierung. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die sachliche Darstellung gelegt. Jedes Bundesland hat ein eigenes Kommunalverfassungsrecht, so dass eine Darstellung erschwert wird. Das Werk beschränkt sich aber auf die allgemeingültigen Begriffe, so dass die Darstellung grds. in jedem Bundesland Verwendung finden kann.

Vorangestellt ist eine kurze Einführung in die Struktur der Kommunalverwaltung. Dabei wird  zunächst die Stellung der Gemeinden und Gemeindeverbände als Teil des Staates dargestellt. Anschließend wird ein kurzer Abriss über die Geschichte der kommunalen Selbstverwaltung gegeben. Darüber hinaus wird der Inhalt der kommunalen Selbstverwaltung sowie die Auswirkungen des Kommunalrechts auf die Bürger und Einwohner gegeben.

Ein Sachverzeichnis erübrigt sich durch den lexikalischen Aufbau. Im Anhang findet sich ein Verzeichnis zu weiterführender Literatur und Informationsangeboten im Internet.

Zu Ende des Werkes findet sich das Autoren- und Herausgeberverzeichnis, danach befindet sich das Bearbeiterverzeichnis, das die Zuordnung der Autoren zu den einzelnen Stichworten ermöglicht.

Es handelt sich um ein gelungenes Werk, das erfreulich kurz gehalten ist und einen schnellen Überblick über das Kommunalrecht gibt.

Klaus Hebrank, Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter an der hessischen BA und VWA sowie der Fachhochschule Nordhessen