Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Jochem Schausten - Elternunterhalt

Titel: Elternunterhalt
Autor: Jochem Schausten
Verlag: Deutscher AnwaltVerlag
Ort: Bonn
Jahr: 2008
Seiten: 86
Preis:
ISBN: 0
Internet:
Rezensent: RAin Christina Brammen, Fachanwältin für Erbrecht, Bochum
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

Jochem Schausten, Elternunterhalt

(SR: Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV), Bonn 2008. ISBN 0

 

In der Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht werden regelmäßig lesenswerte kurze Abhandlungen zu relevanten Themen veröffentlicht. Das vorliegende, (nur?) 86 Seiten starke Buch gibt eine kompakte Einführung in die immer häufiger werdende Problematik an der Schnittstelle zwischen Familien- und Sozialrecht, wenn Angehörige wegen Unterhalts für ihre alternden Verwandten in Anspruch genommen werden
 
Der Autor zeigt seine Erfahrung aus Praxis und Vortragstätigkeit. In übersichtlicher Weise stellt er die für die Beratung wesentlichen Fragen dar. Einen Schwerpunkt stellen die Anspruchsvoraussetzungen dar, es folgen die wichtigen Verwirkungstatbestände, die Haftungsaufteilung bei mehreren Zahlungspflichtigen sowie die Probleme beim Anspruchsübergang auf den Sozialhilfeträger. Nicht vergessen werden Hinweise auf gesetzliche Änderungen bis zurück zum EheG, von dem ein Großteil der Rechtsanwälte gerade eben noch gehört haben dürfte. Da die Berechtigten Unterhaltsempfänger jedoch zur heutigen Großelterngeneration gehören, ist der Blick über den Horizont des aktuellen Unterhaltsrechts durchaus angebracht.

Zahlreiche Berechnungsbeispiele, Literatur- und Rechtsprechungsverweise und eine kurze Übersicht über wesentliche BGH-Rechtsprechung runden das Werk ab.

Das Buch ist eine wertvolle und empfehlenswerte Arbeitshilfe.

 

RAin Christina Brammen, Fachanwältin für Erbrecht, Bochum