Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Franz-Ludwig Knemeyer - Bayerisches Kommunalrecht

Titel: Bayerisches Kommunalrecht Cover
Autor: Franz-Ludwig Knemeyer
Verlag: Richard Boorberg Verlag
Ort: Stuttgart
Jahr: 2008
Seiten: 356
Preis: 28,50
ISBN: 978-3-415-03977-3
Internet: http://www.boorberg.de/
Rezensent: RA Klaus Hebrank,
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

Bayrisches Kommunalrecht

Knemeyer, Franz-Ludwig, Richard Boorberg Verlag, 12., überarbeitete Auflage, Stuttgart, München, Hannover, Berlin, Weimar, Dresden 2007, 356 Seiten, ISBN 978-3-415-03977-3

 

Das Kommunalrecht scheint durch den europäischen Einfluss eigentlich an Wert zu verlieren. Das vorliegende Werk macht aber deutlich, dass das Kommunalrecht aus dem Rechtssystem der Bundesrepublik Deutschland nicht wegzudenken ist. Die vielfältigen Aspekte der kommunalen Aufgaben sind kaum zu ersetzen. Daher nimmt das Kommunalrecht in der juristischen Ausbildung einen wichtigen Platz ein. Das vorliegende Lehrbuch zeigt die Aufgaben der Kommunalverwaltung auf und beschreibt deren Funktionsweise.

Jedem Kapitel werden die wichtigsten Vorschriften aus der Gemeindeordnung und der Kreisordnung vorangestellt. Dieses erleichtert die Arbeit mit dem Werk, da zunächst die Vorschriften studiert werden können und anschließend die Ausführungen im Werk nachgelesen werden können.

Dieses Lehr- und Studienbuch zum bayrischen Kommunalrecht besticht zunächst durch seinen Umfang, nicht nur in quantitativer, sondern auch in qualitativer Hinsicht. Das wichtige kommunale Finanzrecht wird ausführlich behandelt. Ebenso werden die Funktion, die Aufgaben, die Rechte und die Geschichte der Kommunalverwaltung dargestellt.

Ergänzt wird der theoretische Stoff durch Fallbeispiele für die der Autor auch Lösungsansätze gibt. Hierdurch wird der Charakter als Lehrbuch hervorgehoben. Hervorzuheben sind auch die Zusammenfassungen am Ende der jeweiligen Kapitel, die es erlauben den Inhalt des Kapitels komprimiert zu repetieren. Viele Übersichten erleichtern das Verständnis der Materie. Zu jedem Kapitel wird reichlich Schrifttum zitiert. Dieses hilft bei dem weiteren Studium des Kommunalrechts.

Im Anhang befindet sich eine Darstellung der kommunalen Spitzenverbände (bayrische, bundesweite und europäische).

Insgesamt handelt es sich um ein ausführliches Lehrbuch, das sich durch einige Besonderheiten aus der Vielzahl von Lehrbüchern hervorhebt.

 

Klaus Hebrank, Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Nordhessen