Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Steuerberaterverband Niedersachsen (Hrsg.) - Aktuelles Steuerrecht

Titel: Aktuelles Steuerrecht Cover
Autor: Steuerberaterverband Niedersachsen (Hrsg.)
Verlag: Richard Boorberg Verlag
Ort: Stuttgart
Jahr: 2007
Seiten: 60
Preis: 20,00
ISBN: ISSN 0948-1850
Internet: http://www.boorberg.de/
Rezensent: Dr. Hans-Peter Roth, LL.M.
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

Aktuelles Steuerrecht. Das ständige Wissensupdate. Ausgabe 2-2007. Steuerberaterver­band Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. (Hrsg.). Bearbeitet von Norbert Bolz, Jörg Grune, H.-Michael Korth, Michael Messner, Joachim Moritz. Richard Boorberg Verlag Stuttgart/München 2007, ISSN 0948-1850, 317S.

Die Ausgabe Aktuelles Steuerrecht 2-2007 beinhaltet folgende Hauptthemen:

  • . BMF-Schreiben zur Steuerermäßigung bei Einkünften aus Gewerbebetrieb
  • . BMF-Schreiben zu Kinderbetreuungskosten
  • . Ermäßigter Umsatzsteuersatz bei der Abgabe von Speisen und Getränken
  • . Mitwirkungspflichten im Besteuerungsverfahren
  • . Neue BFH-Rechtsprechung zur Besteuerung von Finanzinnovationen

 

Daneben werden in einer Nachlese folgende Themenbereiche besprochen:

  • . Gesellschafter-Leitender Angestellter: Zuschläge i.S.d. § 3b EStG als vGA
  • . Rechtscharakter von Altersvorsorgeaufwendungen vor Inkrafttreten des AltEinkG
  • . Gesellschafter-Geschäftsführer: Kürzung des Vorwegabzugs
  • . Ertrag aus der Auflösung einer Ansparrücklage bei Betriebsveräußerung
  • . Verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Kürzung der Entfernungspauschale
  • . Häusliches Arbeitszimmer
  • . Bewirtungsaufwendungen bei Übergabe der Dienstgeschäfte
  • . Vergütung für mehrjährige Tätigkeit auf Grund rechtlicher Auseinandersetzung
  • . Beiträge zu privater sowie zu freiwilliger gesetzlicher Krankenversicherung mindern Einkommensgrenzbetrag nach § 32 Abs. 4 S. 2 EStG
  • . Geldspielautomatenbetreiber: Keine Änderung bestandskräftiger Umsatzsteuerfestset­zungen
  • . Vorweggenommene Erbfolge: Aufteilung eines Veräußerungs-und Anschaffungsvor­gangs

 

Im Anschluss finden sich Kurzhinweise zu:

  • . Gewerbesteuer: keine Unternehmensidentität bei neuem Franchisevertrag
  • . ErbSt-Begünstigung nur bei durchgängiger BV-Eigenschaft

 

Am Ende des Heftes finden sich Rechtsbehelfsempfehlungen zu:

  • . der Abzugsfähigkeit von Verpflegungskosten von freien Mitarbeitern als Betriebsaus­gabe
  • . der Haftung von Geschäftführerin für den Drei-Monats-Zeitraum vor dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens
  • . Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung einschließlich Studium als Wer­bungskosten

 

Das Heft enthält zahlreiche Themen, BMF-Schreiben und Gerichtsentscheidungen von aktuel­ler Bedeutung und hoher Praxisrelevanz und bietet damit vor allem dem Praktiker ein hervor­rangendes „Wissens-Update“.

Dr. Hans-Peter Roth, LL.M.