Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Kuselit Rezensionen

Alois Hüning, Siegfried Kirchberg, Marc Schulze - EG-Maschinenrichtlinie

Titel: EG-Maschinenrichtlinie Cover
Autor: Alois Hüning, Siegfried Kirchberg, Marc Schulze
Verlag: Bundesanzeiger Verlag
Ort: Köln
Jahr: 2007
Seiten: 244
Preis: 24,80 €
ISBN: 3-89817-558-8
Internet: http://www.bundesanzeiger.de/
Rezensent: Schwarz, Axel
Quelle: Kuselit Verlag GmbH

Maschinen und Sicherheitsbauteile müssen die Anforderungen der EG-Maschinenrichtlinie erfüllen, damit sie im Europäischen Wirtschaftsraum frei gehandelt werden dürfen. Die neue EG-Maschinenrichtlinie [1] vereinfacht zuvor geltende einzelstaatliche Vorschriften und reduziert Arbeitsunfälle und dadurch bedingte Kosten. Wie so oft im europäischen Recht bedeutet die Vereinfachung der vorhergehenden Regelung, dass der Umfang der Richtlinie auf fast das Doppelte angewachsen ist. Wer Maschinen baut, umbaut, verkauft oder kauft und betreibt, muss die neuen Regeln ab 2009 ohne Übergangsfrist anwenden, wofür vorhandene betriebliche Strukturen in der Konstruktion, der Dokumentation und dem Vertrieb abgeglichen bzw. angepasst werden müssen.

Das Werk umfasst etwas mehr als 250 Seiten, wobei knapp die Hälfte davon den Text der Neufassung der EG-Maschinenrichtlinie mit den Anhängen I bis XII wiedergibt. Davon nimmt allein der Anhang 1 „Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen für Konstruktion und Bau von Maschinen“ rund 55 Seiten ein. Auf den ersten rund 120 Seiten stellen die Autoren u.a. die Gründe für die Überarbeitung der alten Richtlinie dar und erläutern den neuen Anwendungsbereich, der zwar keine wesentliche Erweiterung mit sich bringt, aber durch umfassendere Begriffsbestimmungen und Abgrenzungen zur Klarstellung beiträgt. Dabei gehen sie u.a. auch auf spezielle Richtlinien, die neuen Konformitätsbewertungsverfahren für Maschinen und die Verfahren für unvollständige Maschinen ein. Durch den stetigen Vergleich mit der bisherigen Richtlinie wird der Leser an die Neuerungen herangeführt, wodurch deren Verständnis erheblich erleichtert wird.

Das Autorenteam Hüning / Kirchberg / Schulze setzt sich aus erfahrenen Praktikern zusammen. Dipl.-Ing. Alois Hüning ist Technische Aufsichtsperson der Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft, Präventionsabteilung, in Bielefeld, Dipl.-Ing. Marc Schulze kommt aus dem Referat „Geräte- und Produktsicherheit“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in Berlin, und Dr.-Ing. Siegfried Kirchberg arbeitet in der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dortmund. Sie bezeichnen ihr Werk selbst als Broschüre. Das ist ein Understatement! Mit ihrer Darstellung erreichen sie das angestrebte Ziel, ein brauchbares Handwerkszeug für die Praxis bereit zu stellen, das den Einstieg und den Umgang mit der neuen EG-Maschinenrichtlinie leicht macht.

------------------ 

[1]     RICHTLINIE 2006/42/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 17. Mai 2006 über Maschinen und zur Änderung der Richtlinie 95/16/EG (Neufassung), Amtsblatt der Europäischen Union vom 9.6.2006 (L 157/24); verfügbar unter http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/site/de/oj/2006/l_157/l_15720060609de00240086.pdf