Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Hans-Jürgen Schirmer
Organschaft und Steuerrecht
1. Auflage 2016

Umfang: 232 Seiten
Kartoniert
Preis: 69,90 €
ISBN: 978-3-95554-010-4

Die Unternehmensbesteuerung in Deutschland ist geprägt von einer grundsätzlichen Besteuerung der einzelnen Unternehmung, bzw. des einzelnen Rechtsträgers. Jedoch gibt es bereits seit Jahrzehnten als Ausnahme unter engen Voraussetzungen die Besteuerung von Unternehmenszusammenschlüssen, die sog. Organschaft, die im Ertrag- und Umsatzsteuerrecht vorliegen kann.
Das Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts hat mit der sog. kleinen Organschaftsreform erhebliche Veränderungen bei der ertragsteuerlichen Organschaft bewirkt, ohne zu einer echten geschlossenen Konzernbesteuerung zu führen. Das Gesetz hat außerdem in Teilbereichen neue Fragen aufgeworfen. Auch das BilMoG mit Änderungen im Bereich der Rechnungslegung hat zu teilweise neuen Fragestellungen geführt.
Das vorliegende Buch nimmt die Änderungen zum Anlass, die Grundzüge der ertragsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Organschaft zusammengefasst darzustellen. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt im Bereich der ertragsteuerlichen Organschaft. Es werden die Voraussetzungen und Folgen erläutert. Dabei werden insbesondere auch noch nicht endgültig geklärte Zweifelsfragen, die sich durch die kleine Organschaftsreform ergeben haben, angesprochen. Insbesondere bei organschaftlichen Verbindungen im öffentlich-rechtlichen und gemeinnützigen Bereich können sich durch die Änderungen u.U. erhebliche Auswirkungen ergeben. Dies gilt ebenso für Holdingstrukturen. Dieses Werk weist auf mögliche Konsequenzen hin.
Das Buch richtet sich vor allem an Praktiker in den Unternehmen und deren Berater sowie an Mitarbeiter von Behörden und Verwaltung, die sich mit organschaftlichen Fragestellungen befassen müssen.

Zielgruppe: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Finanzverwaltung, Praktiker in den Unternehmenssteuerabteilungen, Fachanwälte für Steuerrecht, Studenten der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre.

Zurück