Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Datenschutzrecht
Kommentar zum Bundesdatenschutzgesetz, den Datenschutzgeset-zen der Länder und Kirchen sowie zum Bereichsspezifischen Daten-schutz
von Dr. jur. Lutz Bergmann, Regierungsdirektor a.D., Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Roland Möhrle und Professor Dr. jur. Armin Herb, Rechtsanwalt
erschienen im Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG;

Loseblattwerk, etwa 3640 Seiten, € 84,– einschl. 3 Ordnern und CD-ROM; ISBN 978-3-415-00616-4
Der in Wirtschaft und Verwaltung anerkannte Kommentar bietet zum komplizierten Datenschutzrecht des Bundes und der Länder eine umfassende und detaillierte Dar-stellung auf aktuellem Stand. Eine Vielzahl von Diagrammen, Mustern und Tabellen macht das Datenschutzrecht klar und verständlich.
• Systematische Darstellung des Datenschutzrechts im In- und Ausland
• Zusammenfassende Darstellung des Datenschutzrechts des Bundes und der Länder in vergleichenden Übersichten
• eine vollständige und praxisgerechte Kommentierung des Bundesdatenschutz-gesetzes (BDSG) unter Berücksichtigung neuer Entwicklungen (z.B. Cloud Computing) mit Checklisten, Übersichten und Schaubildern
• Aktueller Text der EU-Datenschutzrichtlinie und des BDSG
• Text und Teilkommentierung (Baden-Württemberg) der Datenschutzgesetze der Länder und der Kirchen
• Multimedia und Datenschutz: umfangreiche Einführung, Erläuterung des Telekommunikationsgesetzes (TKG), des Informations- und Kommunikations- dienste-Gesetzes (IuKDG), des Mediendienste-Staatsvertrags (MDSV) und des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) der Länder
• Melderecht des Bundes und der Länder
• Aktuelle Kommentierungen der datenschutzrelevanten Teile der Sozialgesetz- bücher I, V, VII, VIII, X, XI, so z.B. § 291a SGB V zur elektronischen Gesund- heitskarte
Die 49. Ergänzungslieferung, erschienen am 21. Oktober 2015, ist auf dem Stand Juli 2015. Diese enthält u.a.:
• Änderungen in Ziff. 3.1. der Systematik (Überblick über die neuesten gesetzlichen Änderungen den BDSG)
• Den Text des BDSG in der neuen ab 1. Januar 2016 geltenden Fassung
Die vollständige Kommentierung aller aufgrund des Zweiten BDSG-Änderungsgesetzes zum 1. Januar 2016 geänderter BDSG-Normen, namentlich
- § 4 c (Ausnahmen bei Auslandsübermittlung)
- § 4 d (Meldepflicht)
- § 6 (Rechte der Betroffenen)
- § 10 (Einrichtung automatisierter Abrufverfahren)
- § 19 (Auskunft an den Betroffenen)
- § 21 (Anrufung der oder des BfD)
- §§ 22 bis 26 (Rechte und Pflichten sowie Aufgaben und Stellung der Bundesdatenschutzbeauftragten ab 1. Januar 2016)
- § 42 (Datenschutzbeauftragter der Deutschen Welle)
- § 44 (Strafbestimmungen)
• Zudem im Bundesdatenschutzgesetz die vollständige Überarbeitung zu § 3 Abs. 11 BDSG (Beschäftigte)
• Im Teil V ein Übersichtsblatt zu allen Landesdatenschutzgesetzes sowie
- Eine neue Kommentierung zu § 37 LDSG BW (Datenschutz beim SWR)
- Änderungen im Bayerischen DSG
- Änderungen im Sächsischen DSG (Möglichkeit der Kostenerhebung)
- Das mehrfach geänderte Thüringer LDSG
2
• Im Teil VII Änderungen in den Sozialgesetzbüchern
- §§ 299 bis 304 SGB V (DS bei der gesetzlichen Krankenversicherung)
- § 148 SGB VI (Datenverwendung beim Rentenversicherungsträger)
- § 68 und § 74 a SGB X (Übermittlung inbes. Zur Vollstreckung)
- § 75 SGB X (Übermittlung für Forschung und Planung)
• Aktuelle Meldungen unter  www.datenschutz-kommentar.de
Zurück