Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

Hasan Erdem Sismangil

Creditor Protection in Private Equity-Backed Leveraged Buyout and Recapitalisation Practices

2014, 463 S., 18 s/w Abb., kart., engl.,
59,– €, ISBN 978-3-8305-3421-1

Bei Investoren hat das Modell der fremdfinanzierten Übernahme (LBO) seit den Siebzigern aufgrund seiner weniger transparenten und bürokratischen Investmentmodelle außerhalb des Kapitalmarkteseine wichtige Bedeutung. Private-Equity-unterstützte LBOs und fremdfinanzierteRekapitalisierungen bleiben trotz verschärfter Vorschriften nach der Finanzkrise beliebt, wenngleich sie Risiken sowohl für das Zielunternehmen als auchauf makroökonomischer Ebene bergen.

Mechanismen zum Schutz der Gläubigerim Gesellschafts- und Insolvenzrecht spielen daher eine zentrale Rolle, wenn es um die Vermeidung von oder den Umgang mit Konkursen geht. Englands und Deutschlands Märkte und Rechtssysteme sollten behilflich sein, eine bessere Interpretation dieser Regeln in sich entwickelnden Wirtschaftssystemen wie der Türkei auszuarbeiten. So kann eine solide Basis für diese Investmentpraxis in solchen Ökonomien geschaffen werden.



Zurück