Titel
Dialog schliessen

Bitte warten
Daten werden geladen...

 

 

Zurück
Thomas Wuschek

Vertragsgestaltung bei Problemkrediten, 2. Auflage

Stand: 01.08.2015
Erscheinungstermin: 04.09.2015
Umfang: ca. 422 Seiten
Preis: € 119,-
ISBN: 978-3-95725-004-9

 

Das Buch bietet dem Bankmitarbeiter in der Praxis erprobte und bewährte Formulierungshilfen und (Vertrags-)Muster nebst ausführlichen Erläuterungen zu den (rechtlichen) Hintergründen, Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten für die verschiedensten, im Geschäftsbetrieb von Banken immer wiederkehrenden Situationen in Sanierungs- und Abwicklungsfällen. Dabei ist die vorliegende 2. Auflage konsequent nach Art eines Formularbuches aufgebaut, so dass der Anwender schnell und zielgenau auf eine bestimmte Formulierungshilfe bzw. auf eine bestimmte Anwendungssituation zugreifen kann. Inhaltlich deutlich ausgeweitet sind Ausführungen im Zusammenhang mit der für Sanierungs- und Abwicklungsfälle äußerst bedeutsamen und regen Rechtsprechung zur Vorsat-zanfechtung nach § 133 InsO. Verarbeitet ist der Rechtsstand zum 15.07.2015.
Aus dem Inhalt:

  • Sanierungs(rahmen)vereinbarungen
  • Überbrückungs- und Sanierungskredite und dazugehörende  Sicherheitenverträge
  • Muster zu Moratorien
  • „Einfrieren“, Zins-/Tilgungsaussetzung bis hin zu Musteraufträgen  zur Erstellung von Sanierungskonzepten
  • Formulierungshilfen bei insolvenzrechtlicher Überschuldung,  z. B. Fortführungsprognose, Rangrücktrittserklärung, etc.
  • Sicherheitenpool- und Sicherheitenabgrenzungsverträge
  • Liquidationskredite
  • Forderungsverzichte mit Besserungsvereinbarung
  • Echte/unechte Massekredite
  • Vorfinanzierungen von Insolvenzausfallgeld
  • Anträge und Verträge bei der Sanierung nach ESUG,  z. B. Bescheinigungen für das Schutzschirmverfahren